Ausstellung Kunstraum Schlehdorf


Malerei und Fotografie im "Kunstraum-Kloster-Schlehdorf"

Die großen und sonnenhellen Gänge und Räume im Gästebereich des Klosters Schlehdorf nutzen die Missions-Dominikanerinnen für Kunstausstellungen.
Zu sehen sind derzeit Malereien der Künstlerin und Kunstpädagogin Eva Okrslar und ihres Vaters Karl Benninger, seines Zeichens Maler in Würzburg. Die Gemälde sind in verschiedenen Techniken ausgeführt
Mit dabei sind auch kleinformatige Aquarelle des japanischen Malers Michio Horie, der ein gutes Auge für die Natur beweist.
Das Ganze wird ergänzt durch die Makro- und Landschaftsfotografie von Schwester Josefa Thusbaß. Die Fotografien befassen sich vor allem mit der heimischen Welt. Für den kleinen Bedarf liegt eine große Fülle von Fotokarten auf.

Die Verkaufsausstellung ist ganztägig und durchgehend geöffnet von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zugang über die Klosterpforte und Klosterladen.